Gross-Enduros stellen an die Reifen besondere Anforderungen: Strasse, Gelände, hohes Gewicht.
Gross-Enduros stellen an die Reifen besondere Anforderungen: Strasse, Gelände, hohes Gewicht. © Pirelli

Pirelli Scorpion Trail

Neuer Gummi

Von D. Basler
05.08.2008 16:56:46

Nach drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Pirelli mit dem Scorpion Trail einen neuartigen Reifen für Gross-Enduros. Die Fahrer dieses Segments stellen laufend höhere Anforderungen an ihre Reifen.

Neben gutem Handling und hervorragendem Grip für Passfahrten bietet der Trail die Möglichkeit, Abstecher abseits asphaltierter Strassen zu unternehmen. Die grösste Innovation des Scorpion Trail liegt im Profildesign. Neben den für Enduro-Reifen typischen Profilblöcken finden sich auch Slick-ähnliche Flächen im Profil wieder. Auf dem heissen Asphalt der sizilianischen Bergstrassen sorgt darum der Reifen in allen Situationen für ein sicheres Fahrgefühl ohne Rutscher. Durch die V-förmige Stollenform bietet der Pneu eine gute Traktion auf losem Terrain. Speziell gestaltete Profilrillen sollen das Wasser gut verdrängen, was auf der Testfahrt im trockenen Italien nicht getestet werden konnte.

Im Unterbau des Reifens folgt Pirelli alt bewährten Mustern. Die Gummimischungen werden laufend weiterentwickelt, für eine bessere Performance sollen verschiedene Mischungen an Vorderrad- bzw. Hinterradreifen sorgen.

Die neuen Pirelli sind ab sofort in allen gängigen Dimensionen von Gross-Enduros erhältlich. Die Listenpreise für einen Vorderradreifen schwanken zwischen Fr. 152.– (BMW F 650 GS) und Fr. 218.– (BMW R 1200 GS), beim Hinterrad zwischen Fr. 175.– bzw. Fr. 268.–.